Fortbildung

Yoga der Energie
Der Tanz des Atems

Um die Vorschriften einzuhalten, sind alle Kurse im weltenRaum auf eine feste Teilnehmerzahl begrenzt.
Eine verbindliche Anmeldung ist daher verpflichtend.

"Prana Abhinaya" ist ein Bewegungszyklus aus dem
Yoga der Energie. Er integriert alle Elemente des Hatha-Yoga.

Fortbildung Der Tanz des Atems

Die 18 aufeinander aufbauenden Haltungen bewegen unsere Wirbelsäule in alle Richtungen und unterstützen die Beweglichkeit und Durchlässigkeit des Körpers. Der Atem und die entsprechenden Energielenkungen nehmen Einfluss auf unseren Energiekreislauf. So können Blockaden aufgelöst und wieder zum Fließen gebracht werden. Die Verbindung von Bewegung, Atem und Konzentration führt uns mehr und mehr in ein Gefühl von Verbundenheit mit allem, was ist. So spüren wir die Ruhe und den Einklang mit uns.

Hatha-Yoga wird in der Tradition des Yoga der Energie vermittelt. Dazu gehören speziell entwickelte Bewegungsabläufe zum Wecken und Ausgleichen der Energie.

Ziel dieser persönlichen und beruflichen Weiterbildung ist ein Vertiefen der Kenntnisse im Hatha-Yoga durch eine intensiv und präzise angeleitete Übungspraxis, zu der auch fundiertes Hintergrundwissen vermittelt wird.

Klassische Haltungen und ihre energetischen Wirkungen auf der Grundlage der
Hatha-Yoga-Pradipika.

Ferner sollen Sie lernen:
• Bewegungsfolgen zur Mobilisierung des Körpers und der Weckung von Energie im Körper
• Energetische Aspekte der asana
• Verbesserung der Qualität des Atems
• Energielenkungen in den asana
• Bandhas zum Fixieren und Lenken der Energie
• Konzentrationsübungen
• Meditation 

Die Fortbildung richtet sich sowohl an Yogalehrende aller Richtungen, als auch an Übende mit einer mindestens zweijährigen Übungspraxis, die Ihre Erfahrung in Hatha-Yoga vertiefen wollen.

Yogakurse - Seminare - Yoga & Reisen - Integrationsarbeit - Beratung


Yogastudio weltenRaum